!!!Hallenturnier Junioren!!!

Von Freitag 10.1.20 bis Sonntag 12.01.20 fand unsere diesjährige Hallentunierserie für unsere Junioren auf dem Programm. Von den B-Junioren bis zu den Kleinsten den G-Junioren waren alle Altersklassen vertreten.
Es war wieder ein super Wochenende mit vielen spannenden und guten Spielen. Für gute Stimmung sorgten die Eltern, Großeltern und Fans auf der Tribüne.

Den Start für ein Fußballreiches Wochenende machten am Freitag die B-Junioren. Hier siegte Tuspo Nürnberg im Finale mit 6:0 gegen die SG Laubendorf/Burggrafenhof. Auf den weiteren Plätzen folgten die SG Sugenheim, SG Langenzenn/Wilhermsdorf, SG Losaurach/Markt Erlbach, SG Franken Neustadt/Diespeck, SG Cadolzburg/Ammerndorf und die SG Emskirchen/Hagenbüchach.

Am Samstag standen 3 Turniere auf dem Plan. Den Anfang machten die E-Junioren. Auch hier waren wieder 8 Mannschaften am Start. Den Sieg (2:1) holte sich die SG Sugenheim in einem spannenden Finale gegen den DTV Diespeck. Das kleine Finale zwischen Franken Neustadt und dem SV Hagenbüchach entschieden die Franken für sich. Der gastgebende TSV Emskirchen wurde fünfter vor der SG Burggrafenhof/Laubendorf. Den siebten bzw. achten Platz belegten der TSV Markt Erlbach und der SV Losaurach.

Weiter ging es mit den D-Junioren. Hier holte sich den Turniersieg die SpVgg Uehlfeld. Sie bezwangen die JFG Aischgrund mit 2:1 im Finale. Das Spiel um Platz drei entschied der TSV Emskirchen für sich gegen den FSC Franken Neustadt. Auf den weiteren Plätzen folgten der SV Hagenbüchach, FC Dachsbach-Birnbaum, SG Burggrafenhof/Laubendorf und die SG Markt Erlbach/Losaurach.

Am Abend zeigten noch die C-Junioren ihr Können. Hier wurde im Modus jeder gegen jeden gespielt, da es 7 Mannschaften waren. Es setzte sich der STV Deutenbach mit 16:3 Toren und 18 Punkten vor der SG Uehlfeld (17:5 Tore / 15 Punkte) durch. Den dritten Platz belegte der 1. FC Herzogenaurach (9:5 Tore / 12 Punkte) vor der SG Emskirchen/Hagenbüchach II (8:16 Tore / 7 Punkte). Auf dem fünften Platz kamen die SG Cadolzburg/Ammerndorf (6:12 Tore / 6 Punkte). Sechster wurde die SG Emskirchen/Hagenbüchach I mit 7:13 Toren und 4 Punkten. Und den siebten Rang belegte der kurzfristig eingesprungene ASV Niederndorf mit 1:10 Toren und 0 Punkten.

Am Sonntag begannen die F-Junioren. Auch hier wurde mit 7 Mannschaften und jeder gegen jeden gespielt. Hier setzten sich die SF Laubendorf mit 11:1 Toren und 18 Punkten durch. Den zweiten Rang erreichte der TSV Markt Erlbach (19:6 Tore / 15 Punkte) vor dem TSV Emskirchen (10:8 Tore / 10 Punkte). Vierter wurde der SC Dietersheim (6:6 Tore / 6 Punkte). Den Fünften Rang belegte die SG Langenzenn/Wilhermsdorf (3:11 Tore / 6 Punkte) vor dem SV Hagenbüchach (2:10 Tore / 4 Punkte). Den 8. Platz belegte trotz guter Leistungen der SV Reichelsdorf (4:13 Tore / 1 Punkt).

Zum Abschluss der Turnierserie spielten die G-Junioren. Die Spiele waren an Spannung nicht zu überbieten. Letztendlich gewann das Finale der SV Burggrafenhof gegen den FSC Franken Neustadt mit 2:0. Die weiteren Plätze belegten die SG Neuhof, TSV Emskirchen, SF Laubendorf, TSV Wilhermsdorf, SpVgg Uehlfeld und der SV Hagenbüchach.

So ging ein spannendes Wochenende dem Ende hinzu.

Wir möchten uns bei allen Teilnehmern für die fairen, spannenden und tollen Spiele bedanken. Bedanken möchten wir uns auch bei allen Helfern, Kuchenbäckern und Eltern. Natürlich auch bei unserer Turnierleitung und den Schiedsrichtern.
Außerdem geht unser Dank an Markus Schlemmer und Dominik Mayer für die komplette Organisation.
Und so sagen wir bis bald und auf eine gute und verletzungsfreie Rückrunde.

Euer TSV

#nurderTSV1893

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.